LVR-Niederrheinmuseum Wesel Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite

Wanderausstellung

Sportfoto des Jahres 2019 in Wesel

Wanderausstellung im LVR-Niederrheinmuseum Wesel beendet

LVR-Niederrheinmuseum Wesel zeigt die preisgekrönten Bilder

Vom 16. Juni bis zum 20. Juli 2020 zeigt das Museum alle preisgekrönten Fotos plus eine Auswahl der spektakulärsten Aufnahmen aus der Welt des Sports. Der Berufswettbewerb des Verbandes Deutscher Sportjournalisten (VDS) wurde in diesem Jahr zum 50. Mal durchgeführt. Sebastian Wells siegte mit seinem Motiv „Der Schrei“ aus dem ersten Bundesliga-Derby der beiden Berliner Vereine FC Union und Hertha BSC im November 2019. „Dieses Motiv lebt von der seltenen Nähe zu den Spielern und diesem kurzen Moment des unkontrollierten Schreies“, sagt der freie Fotograf, der schon einmal 2016 den Wettbewerb gewann. Auch die Siegerbilder der fünf weiteren Kategorien sind in der vom „kicker“ präsentierten Ausstellung zu sehen. Motive vom Niederrhein sind ebenfalls in der Ausstellung enthalten, u. a. das Foto „Goldfinger“ von Sebastian El-Saqqa und das Motiv „Glücksschrei“ von Mika Volkmann.

Die Fotoausstellung wird ergänzt durch Objekte, die das Museum von Vereinen, Schulen und Privatleuten zur Erweiterung der Präsentation leihweise zur Verfügung gestellt bekam. So korrespondieren die Exponate mit einigen der auf den Fotos präsentierten Sportarten.

Die Ausstellung ist von dienstags bis sonntags jeweils von 11 bis 17 Uhr im LVR-Niederrheinmuseum Wesel, An der Zitadelle 14-20, 46483 Wesel zu besichtigen. Der Eintritt ist frei.