LVR-Niederrheinmuseum Wesel Logo Landschaftsverband Rheinland - zur Startseite

Das Museum

Das LVR-Niederrheinmuseum Wesel (ehemals Preußen-Museum Nordrhein-Westfalen Wesel) hat seinen Platz im früheren Körnermagazin (Getreidemagazin) der Weseler Festungszitadelle gefunden. Das Körnermagazin wurde in den 30er Jahren des 19. Jahrhunderts errichtet. Nur das Kellergeschoss weist noch die alte Gewölbegliederung auf, während die beiden oberen Geschosse nach dem Zweiten Weltkrieg stark verändert und jetzt im Ausstellungsbereich zu großflächigen Raumeinheiten umgestaltet wurden.

Das LVR-Niederrheinmuseum Wesel ist ein historisches und kulturhistorisches Museum, das die Geschichte des Niederrheins in enger Verbindung zu den niederländischen Nachbargebieten und in den Wechselwirkungen zu Europa betrachtet. Die jetzige Dauerausstellung konzentriert sich auf Mittelalter und Frühe Neuzeit und umfasst den innovativen Kultur- und Wirtschaftsraum der „Niederrheinlande“, der ostniederländische, flandrische und brabantische Gebiete miteinbezieht.